Freitag, 20. März 2015

Wochenend-Inspiration - 12/2015

Hallo ihr Lieben,

mein heutiger Link ist vielleicht weniger inspirierend als vielmehr sehr berührend und erschreckend und ein Aufruf, die Augen offen zu halten, auf die Menschen in unserer nahen und etwas weiteren Umgebung zu achten...

Der (erste) Link führt zu einem Interview aus einer Serie - ich habe mich durch mehrere durchgeklickt und war sehr betroffen und hoffe so sehr, dass unsere Gesellschaft Wege finden wird, Hass und Unkenntnis zu überwinden und unser Zusammenleben friedlich zu gestalten. Vielleicht bin ich in diesem Punkt zu sehr Träumerin, aber ich bin mir sicher, dass eine solche Welt möglich ist. Auch deswegen engagiere ich mich weiterhin ehrenamtlich für den interkulturellen Austausch. Völkerverständigung motiviert und wer einmal mit einem Schwarzen, Weißen, Dicken, Dünnen, Juden, Muslim, Christen, Immigranten, Einheimischen (...) zu tun hatte wird nicht mehr so leicht über ihn herziehen - davon bin ich überzeugt. Was mich dazu bringt, gleich noch einen zweiten Link mit euch zu teilen, wo ich gerade so darüber nachdenke.

Et voilà:

Auschwitz-Überlebende Magda Hollander-Lafon: "Ich sah Leichen, die angezündet wurden" 

Video-Experiment: Beleidigungen gegen schwarzen Bewerber.


Habt ein schönes Wochenende und lasst es euch gut gehen!
Eure Steffi


1 Kommentar:

  1. gut, dass es menschen gibt, die diese vision hegen und auf sie hinarbeiten. da bin ich gerne mit dir träumerin.

    AntwortenLöschen

Ich freue mich jederzeit über liebe, konstruktive und hilfreiche Kommentare!