Sonntag, 15. Februar 2015

Wochenend-Inspiration - 07/2015

Hallo ihr Lieben!

Heute gibt es eine späte Wochenend-Inspiration. Der Karneval hatte mich zu fest im Griff, um früher zu bloggen. :-)


In den Tagen um das Gedenken an die Befreiung des Konzentrationslagers Auschwitz vor 70 Jahren habe ich eine Dokumentation gefunden, die sehr spannend umgesetzt wurde.

Hier der Trailer-Text:
Auschwitz ist ein Ort, der sprachlos macht. Wo Worte versagen, setzt Musik ein. Für den Film "7 Tage... Auschwitz - ein musikalisches Experiment" haben die Filmemacher den Kommentatorentext des Films "7 Tage... Auschwitz" durch Musik ersetzt. Der polnischstämmige Komponist Vladyslav Sendecki hat dafür ein knapp 30-minütiges Werk geschaffen, das dem Film unterlegt ist. Und so erzählt nun die Musik von der Gefühlswelt der Protagonisten. So präzise, so mächtig, dass einem die Worte nicht mehr fehlen. Eine Reise an einen besonderen Ort.
In diesen Tagen, an denen wieder Jung und Alt, Groß und Klein, Dick und Dünn, Rheinländer und "Immis", Clowns und Krümelmonster zusammen Karneval feiern, wird mir ganz warm ums Herz. Grenzen scheinen nicht zu existieren - außer, wenn in Braunschweig der größte Karnevalsumzug Norddeutschlands wegen einer Terrordrohung abgesagt wird. Lernt unsere Welt denn nie dazu?

Ich wünsche denen von euch, die "jeck" sind, noch eine wunderbare Rest-Session und am Mittwoch einen nicht allzu harten Start in die Fastenzeit. Allen anderen einen schönen Sonntagabend und einen guten Start in die neue Woche!

Jecke Grüße aus dem Rheinland
Eure Steffi

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich jederzeit über liebe, konstruktive und hilfreiche Kommentare!