Dienstag, 10. Dezember 2013

Creadienstag #103 - Willkommen kleiner Erdenbürger!

Hallo ihr Lieben!

Zum heutigen Creadienstag möchte ich euch die Sachen zeigen, die ich zur Geburt eines der zwei Wunderwesen von vier lieben Freundinnen und Freunden (2 Pärchen also ;-)) genäht habe. Beide wurden innerhalb von zwei Tagen im September geboren und alle waren wohlauf. Ich durfte bei meinem Dresdenbesuch Anfang November beide endlich kennenlernen und die Geschenke teilweise am Model sehen. *seufz*

Für den kleinen Mann, der zwei Tage später als sein Kumpel auf dieser Erde landete, hatte ich einen Spieler von Madame Jordan und dazu einen passenden Regenbogen-Body von Schnabelina, eine Wendebindemütze von klimperklein und eine Krabbeldecke genäht. Alles mit meinem absoluten Lieblings-Jersey, dem bunt geringelten. :-) Die Größenschilder habe ich wieder mit dem alten Bügelband von meiner Mutter gemacht. Der kleine Mann sah wirklich zuckersüß aus in dem Body und dem Spieler und ich durfte ihn sogar eine Weile schlafend in dem Outfit auf dem Arm haben. *schmelz*





Den Spieler und den Body hatte ich in 50/56 genäht, damit sie gleich am Anfang passen und sie haben gut zwei Monate lang gepasst! Da waren auch die Eltern von begeistert. Vor allem beim Spieler war dies wohl den langen Bündchen und den verstellbaren Trägern gedankt, aber auch die nach dieser Anleitung von Paulina von klimperklein genähte Knopfleiste scheint ihre Dienste getan zu haben.





Die Wendebindemütze hat wohl leider nur ganz kurz und dann auch nur knapp gepasst. Die war wohl zu klein geraten. Aber nä wat war die süß!! :-)



Die Krabbeldecke habe ich mit einem super schönen Pseudo-Patchwork-Stoff aus der "Safari soirée"-Serie genäht. Ich finde diesen Stoff einfach zum Dahinschmelzen. Gekauft habe ich ihn im April in Berlin bei Frau Tulpe. Gepatcht habe ich ihn mit einem leichten Jeans-Stoff, den ich auch in Berlin (auf dem "Türkenmarkt") erstanden hatte. Gequiltet habe ich nur ein paar Linien entlang der Kästchen.


Die andere Seite besteht aus einem gepunkteten Flanell, der herrlich kuschelig ist. Leider habe ich die Decke ein wenig dünn gefüttert, da hätte ich wohl dickeres Volumenvlies nehmen müssen... Das Binding habe ich aus einem alten Schrägband aus dem Fundus meiner Mutter gemacht. Das war ziemlich friemelig, aber hat einigermaßen geklappt. :-) Die Decke zieren auf der Flanell-Seite drei süße Elefanten, die denen auf dem Patchwork-Stoff ähnlich sind. Ich habe sie einfach aus Filz zu geschnitten und dann mit einem engen Geradstich aufgenäht. Die Ohren kann man natürlich zum Spielen vor und zurück klappen.



Und hier noch einmal das Gesamtpaket:




Das war es dann erst Mal wieder, sonst überlade ich euch noch völlig. :-) Bald erzähle ich euch dann mal, wie mein neues Leben jetzt so aussieht und was bei mir in letzter Zeit los war.

Viele liebe Grüße
Steffi

Kommentare:

  1. Tolle Geschenke hast Du da genäht! Den gestreiften Jersey mag ich sehr und auch die Sterne. ;) Und die Decke wird schon ihre Bestimmung finden, egal ob sie dünn oder dick gefüttert ist (das ist zumindest meine Erfahrung).
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke! Das beruhigt mich. Hab' da ja nicht so die Erfahrung. ;-)

      Löschen
  2. Ach je, die Sachen sind wirklich ganz toll! Ich bin auch Fan vom Streifenjersey ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  3. Sieht toll aus!

    LG auch aus dem Exil, ;) Anika

    AntwortenLöschen
  4. liebe steffi,
    wahnsinn, die kombi ist entzückend!!! würde ich meinem buben sofort anziehen, wäre er nicht schon viel zu groß dafür ;-)
    auch die decke ist lieb, die elefanten finde ich großartig!!
    alles liebe, selina

    AntwortenLöschen
  5. Die Teile sind wirklich schön und in live noch viel mehr! Ich wäre mir auch nicht sicher, ob die Mütze wirklich zu klein war. Ich glaube der kleine Herr ist einfach mit einem großen runden Kopf gesegnet... Ich muss dir mal ein Bild von beiden kleinen Herren nebeneinander schicken. Sehr witzig der Größenunterschied :-)
    Das wollte ich dich eh noch fragen, wo hast du diesen Jersey her? Den würde ich mich glaub ich gerne auch kaufen? Und hast du noch einen kleinen Rest von dem grauen Stoff? Ich brauche grauen Sweat oder Jersey zum Applizieren. Habe aber keinen da.
    Bald bald sehen wir uns, wie schön :-) Und der kleine Herr im Haus trägt nun seine rote Wichtelmütze, noch etwas reichlich aber sehr süß!
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem großen runden Kopf stimmt wohl. ;-) Ich glaub' das Bild von den beiden hattest du mir neulich beim Brunchen gezeigt, total witzig. :D Die zwei Süßen... Ich freue mich total, dass wir uns so bald schon wiedersehen! Ich könnte dir dann auch grauen Sweat bzw. Jersey mitbringen, habe da einige Reste von rumliegen, die fürs Applizieren reichen müssten. Den Ringeljersey findest du z.B. unter http://de.dawanda.com/product/39440782-Jersey-Streifen-bunt-mit-grau-05m oder http://de.dawanda.com/product/46620870-Jersey-Stoff-Ringel-Regenbogen-Streifen-bunt oder http://de.dawanda.com/product/55237047-28-Jersey-Streifen-Gala. :-)

      Wie schön, dass dem kleinen Mann die rote Wichtelmütze schon (fast) passt! Ich bin gespannt, wie sie ihm steht. :-)

      Viele liebe Grüße!
      Steffi

      Löschen

Ich freue mich jederzeit über liebe, konstruktive und hilfreiche Kommentare!