Donnerstag, 22. August 2013

RUMS #34 - Basic Tank Top goes Loire-Schlösser

Salut und hallo ihr Lieben!

Da wir letzte Woche an der Loire unterwegs waren, habe ich eine kleine "Basic Tank Top goes Loire-Schlösser"-Serie für den dieswöchigen RUMS gestartet. An den drei Tagen unserer kleinen Reise hatte ich jeweils ein Top nach dem Basic Tank Top-Schnitt von Frau Liebstes an. Aber seht selbst:

Los ging es dienstags am Schloss Chambord, wo wir bei bestem Wetter erst mal gepicknickt haben, bevor wir uns zur Besichtigung in die alten Mauern aufmachten.



Abends ging es weiter nach Blois, wo wir lecker essen waren und uns dann im Schloss eine Lichterschow zu dessen Geschichte angeguckt haben (leider vergessen, Fotos zu machen...).

Am nächsten Morgen machten wir uns auf ins 20 Minuten entfernte Chaumont, wo wir die Gärten erkundeten und neben dem Schloss Mittagspause gemacht haben. Mittwochs war ich also in rot-weiß gestreift unterwegs. :-)


Nach der Pause ging es gleich weiter nach Chenonceau, einem wirklich wunderschönen Schloss. Die Besichtigung haben wir leider nicht lange durchgehalten, weil es viel zu voll war. Dafür ließ es sich im Park sehr schön spazieren.



Am nächsten Tag haben wir in Chinon die dortige Festung erkundet. Auf der Burg lauern überall Drachen, deren Geschichten auf Schildern erklärt werden. So ist uns auch Nessi mit ihrem Freund über den Weg "geschwommen". :-) Führungen gibt es zu den Drachen auch, wodurch die Burg eindeutig größtes Familien-Potential hat!


Von Chinon aus sind wir dann mittags mit dem Kayak in die "Vienne" geplumpst und vier Stunden später in der Loire wieder aus dem Wasser gestiegen. Die meiste Zeit paddelten wir seelenruhig durch das meist sehr flache Wasser. Die Natur war wirklich wunderschön und Dank Sonnenhut, -brille und -crème sind wir auch nur gut gebräunt und müde und nicht völlig geröstet angekommen.
Den Rückweg zum Bootsverleih wollten wir eigentlich mit dem Fahrrad machen; diese waren leider schon ausgebucht, so dass wir mit dem Shuttle zurück gefahren sind. Eigentlich war uns das aber nach den vier Stunden auf dem Wasser auch gar nicht mehr so unrecht. ;-)


Am Donnerstag stand kleidungstechnisch hellblau-blau auf dem Plan. Im Hintergrund seht ihr übrigens  die Loire, in die die "Vienne" mündet.

Den Rückweg haben wir dann über die Bretagne gemacht und sind freitags noch kurz ans Meer gefahren. Ich hatte das große Bedürfnis, das weite blaue Nass zu sehen, um völlig entspannt wieder nach Hause fahren zu können. Und es hat gut getan, auch wenn es etwas frisch und nieselig geworden war. :-)

Ich hoffe, euch hat der kleine modische Einblick in unseren Kurzurlaub gefallen und danke euch fürs Lesen und Gucken!

Viele liebe Grüße und einen schönen RUMS-Donnerstag allen! Mal sehen, was die anderen so gezaubert haben.

Eure Steffi


Kommentare:

  1. Wow deine Topos sind super schön & die Fotos noch dazu perfekt ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  2. Tolle Tops und super schöne Fotos, der Urlaub hätte mir auch gefallen ;)

    Liebe Grüße
    Katy

    AntwortenLöschen
  3. Traumhaft schöne Bilder, liebe Steffi! Und die Tops dazu sind genauso toll! Schön, dass Ihr so eine tolle Zeit hattet!
    ♥lich, Carmen

    AntwortenLöschen
  4. Sooooo schöne Tops und wunderwunderschöne Bilder!!!
    Liebe Grüße,
    Jacqueline

    AntwortenLöschen
  5. Die Tops sind echt gut geworden und stehen dir! Schön, wie du dir deine Gardeobe so nach und nach selbst nähst. An Oberteile habe ich mich ja noch nicht gewagt, aber das weißt du ja :-) Ich nehm mal eine Lehr- oder Motiavationsstunde bei dir und danach (oder davor oder beides) trinken wir einen lecker Kakao mit Sahne.
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  6. Hallo liebe Steffi,

    Deine Tops sind super geworden! Die würden mir auch gefallen...
    Deine Sachen gefallen wir wirklich sehr gut. Ich habe mich daher
    gleich mal als Leser eingetragen...

    Liebe Grüße und vielen Dank für Deinen lieben Kommentar auf
    meinem Blog!
    Martina

    AntwortenLöschen
  7. Ganz lieben Dank, Steffi, auch für deine Genesungswünsche!
    Meine Enttäuschung ist inzwischen schon längst verflogen über das verkorkste WE.


    Aber dein Ausflug sieht toll aus & die TOPS auch. (Das steht auch auf meiner Liste noch vor und für den Urlaub.) Der geht auch nach Frankreich, aber auf die Insel in wenigen Wochen.

    Ich habe mich jetzt noch etwas länger durch deinen Blog geklickt. Seit wann bist du denn dort? Meine Schwester ist seit kurzem in Paris, vorerst nur für den Sprachkurs, und macht dieses Jahr Erasmus.

    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich jederzeit über liebe, konstruktive und hilfreiche Kommentare!