Donnerstag, 14. März 2013

RUMS #11

Guten Abend ihr Lieben!!

Und schon wieder ist die Woche fast rum, man soll's kaum glauben... Bevor ich meine Jeans genäht habe (Lieben Dank an dieser Stelle für eure lieben Kommentare! Ihr würdet das sicher alle mindestens genau so gut hinbekommen, man muss sich nur mal dransetzen. :-) ), entstand am Samstag ja noch ein neuer Rock, den ich euch heute mal noch zeigen will. Da der Rock nicht etwa für meinen Freund, sondern ganz allein für mich ist, mache ich auch gerne mal wieder bei RUMS mit. ;-)




Den Grundschnitt des Rocks habe ich von einem abgenommen, den ich mal nach Christianes A-Rock-Tutorial genäht hatte. Der sollte diesmal etwas weiter und länger werden, was erst echt katastrophal aussah, dann habe ich fröhlich rumgeschnippelt, doch noch ein Futter genäht, die Taschen aufgenäht (zwei Vierecke links auf links genäht, gewendet, abgesteppt und ab auf den Rock) und dann noch von Hand die Schleifchen drauf genäht, das musste irgendwie sein. :-)
Bügel wird wie eh und je überbewertet, deswegen gibt's die Faltenvariante bei blöder Beleuchtung. Sorry.

Heute hatte ich den Rock im Büro an und habe gleich Lob geerntet, ohne, dass meine Mitpraktikantin gewusst hätte, dass ich ihn selbst genäht habe. :-) Das tut gleich doppelt gut!

Für das Frühjahr und den Sommer werde ich mir in den kommenden Wochen hoffentlich noch ein paar mehr Röcke nähen, die gehen einfach (normalerweise) so schnell und sind so schön und bequem...

Jetzt wünsche ich euch erst Mal eine gute Nacht und morgen einen wunderbaren Start in das Wochenende! Hoffentlich lässt sich die Sonen ein wenig blicken oder jeder findet ein gemütliches Plätzchen zum Einkuscheln, wenn dem nicht der Fall ist. :-)

Alles Liebe euch,
Steffi


Kleingedrucktes:
Oberstoff: hellblaues leinenartiges Baumwollschätzchen aus dem Fundus meiner Mama
Futter: dunkelblauer Futterstoff vom Stoffdealer meines Vertrauens
Bündchen: dunkelblaues Rippbündchen von Karstadt
Schleifen: blaues Satinband, das mal als Hängehilfe in irgendeinem Top drin war (die schneide ich immer raus und verwende sie für solche Zwecke)

Kommentare:

  1. Schick :o) und vorallem absolut alltagstauglich, gefällt mir richtig gut.
    Aber sag mal, was zur Hölle machst du da (auf Bild 2) mit deinen Beinen?? Wolltest du die verknoten, ist das gleich noch irgendeine Yogaübung. Ich musste da zweimal hingucken :oD

    GLG und gute Nacht sagt Mandy

    AntwortenLöschen
  2. Oh wie hübsch! Dein neuer Rock macht richtig Lust aus Sommer, mit dem Marine-Stil!

    Ja danke, ich werde uns ein gemütliches Plätzchen zum Einkuscheln suchen, fürs Wochenende - in Wien schneit es nämlich wieder, und zwar horizontal, weil´s gleichzeitig total windig ist. Schrecklich, dabei war doch schon ein bisschen Frühling da! :(

    Aber ich arbeite ja schon an Js Sommergarderobe, das macht auch ein bisschen Stimmung!
    Liebe Grüße, Selina

    AntwortenLöschen
  3. Wunderschön ;-).

    Glg

    Sandra
    von den felinchens

    AntwortenLöschen
  4. Huhu Steffi, der Rock gefällt mir! Und wenn man spontan ausprobiert muss man halt auch manchmal etwas mehr ändern. Aber das Ergebnis ist klasse! Ebenso wie deine Jeans. Ich denk auch, dass das viel mehr schaffen als sie es denken. Aber ich nicht ;-) Ich habe Dominic davon erzählt und wie bemerkenswert ich es finde, dass du dir ne Jeans genäht hast und ich das nicht könnte. Er hat es ganz treffend zusammengefasst - ich bin zu ungeduldig. Bei dem ganzen nachnähen von Nähten und aus zig Kleinteilen ... nene, ich zieh eh viel lieber Röcke an, am besten mit Bündchen :-)
    Die Jeans ist dir echt super gelungen!
    Liebe Grüße aus DD (voll Schnee!!!)
    Steffi (die letzte Woche echt oft an dich gedacht hat und Aachen und das ganze drum rum)

    AntwortenLöschen
  5. Der Rock gefällt mir extrem gut. Und wenn er oben ein Bündchen hat, wär er grade sogar noch was für mich. Steht dir jedenfalls total gut, und es wundert mich nicht, dass deine Mitpraktikantin begeistert war. Ich bin es auch.

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende, mit weniger Schnee als wir hier haben.

    Lieben Gruß aus Balin
    Paula

    AntwortenLöschen
  6. Sehr fesch! Gefällt mir sehr gut dein neues Röcklein! Lg Carmen

    AntwortenLöschen
  7. ich find ihn wudnervoll, denn auch wenn ich für die mädels und kids gern bunt nähe mag ich es doch lieber schlicht <3

    AntwortenLöschen
  8. das ist wirklich ein sehr hübscher rock geworden. da hatte deine praktikantin wirklich recht :)
    danke für deinen lieben kommentar, hoffen wir mal das der schub wirklich vorbei ist.
    dir auch ein schönes wochenende

    AntwortenLöschen
  9. klasse, nach Christianes Tutorial habe ich mir auch schon einen genäht ...
    Die Schleifchen finde ich der Oberknüller !!!
    Viel Spaß beim Tragen!
    Liebe Grüße
    Jumanojo

    AntwortenLöschen
  10. Toller Rock!!
    Ganz liebe Grüße,
    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich jederzeit über liebe, konstruktive und hilfreiche Kommentare!