Freitag, 21. Dezember 2012

Stolz wie Bolle!!!

Eigentlich müsste ich schon unterwegs zu einer Freundin sein, aber ich bin gerade sooo stolz auf mein größtes Weihnachtswunderwerk, dass ich es euch noch schnell zeigen will. Ich hatte ja schon angekündigt, dass ich für meinen Bruder und meine Schwägerin eine Patchworkdecke machen will und euch den Plan gezeigt. Den habe ich gestern noch mal geändert, fleißig Stoffe zugeschnitten und nach einer vollen Tagesschicht heute ist das Meisterwerk vollbracht:



 Oben rechts und unten links in der Ecke habe ich ein altes Hemd von meinem Bruder eingearbeitet, das ihm bei einem Fahrradunfall vor ein paar Monaten zerrissen war und das ich gerade noch so aus dem Müll retten konnte. ;-) Die Brusttasche durfte mit auf die Decke.






Unten rechts habe ich diesen schönen Aufnäher eingenäht. Der sollte eigentlich hinten drauf, aber als ich dran gedacht habe, war der Vlies am Rand schon umgenäht. :-)








Hier noch ein paar Bilder aus der Entstehungsphase:

Aus dem Probelegen wurden Reihenstapel, aus den Stapel Reihen, aus den Reihen große Blöcke.

 

Mein Maschinchen musste fleißig rattern und hat mich bis auf einmal (was auch immer da los war) nicht im Stich gelassen.


Wer hätte gedacht, dass so viel Stoff unter eine so kleine Maschine passt?



 Die mittlere Diagonale ist übrigens quasi die "persönliche". Die zwei Herzen stehen für die zwei Süßen, die Wale sind für meinen Bruder, der vor allem Orcas schon immer toll fand und die Segelbötchen stehen für ihr gemeinsames Hobby.



Ich hoffe, nächste Woche kann ich euch noch Bilder mit besserer (Licht-) Qualität bieten, wenn die Decke ihren Bestimmungsort erreicht hat. Ich werde mich jetzt mal auf den Weg machen und diesen Erfolg feiern. Die Decke hat sicher viele Schönheitsfehler, aber sie ist mit Liebe und gaaaanz viel geschenkter Zeit gemacht. Zeit statt Zeug eben. Von der Decke haben die zwei hoffentlich eine ganze Weile was und wer weiß, was für süße Babies da vielleicht mal drauf liegen und Krabbeln lernen. :-)

Euch allen eine weiterhin möglichst ruhige Adventszeit!! Ich werde mich morgen noch mal an die Nähmaschine schwingen (müssen), bevor es in die Heimat geht. Davon berichte ich euch dann irgendwann später mal.

Liebe Grüße in die große weite Welt und falls ich vorher nicht mehr posten sollte wünsche ich euch allen ein frohes und gesegnetes Weihnachtsfest!!

Alles Liebe,
Steffi

Kommentare:

  1. Wow, die Decke ist toll geworden! So ein persönliches Geschenk, da werden sich die neuen Besitzer sicher sehr freuen,
    lG Christina

    AntwortenLöschen
  2. Die Decke ist großartig! Da kannst Du zu recht stolz sein. Ich trau mich an sowas ja gar nicht ran, weil ich da immer viel zu ungenau bin. Ich glaube zwar immer dass ich genau zuschneide und zum Schluss ist doch immer alles schief und krumm ;-)
    Meine Lieben bekommen heuer auch alle Selbstgenähtes. Auch nicht perfekt, aber mit Liebe genäht.
    Alles Liebe und schöne Zeit! Carmen

    AntwortenLöschen
  3. toll!!! Klasse! Da kannst Du wirklich stoz sein!

    AntwortenLöschen
  4. Super, du hast es noch geschafft - kannst stolz auf dich sein!!
    Schöne Weihnachtsfeiertage, Claudia

    AntwortenLöschen
  5. Wow, da hast du allen Grund stolz zu sein! Ich krepel hier schon eine halbe Ewigkeit mit der Krabbeldecke für meine Freundin hin...
    Die Decke wird bestimmt sehr gut angekommen! Ich wünsche dir und deiner Familie auch schöne Tage :-)

    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  6. Boah, die Decke ist der Hammer! Wahnsinn! Echt super toll! Da hast du echt was geleistet, und ich kann mir richtig vorstellen, dass da ganz viel Liebe mit reingenäht wurde. Die Zwei werden sich sicher riesig darübeer freuen! Und verpackt mit einer Schleife siehts sicher noch toller aus :) Ich hab auch noch zwei große Kissen genäht, die werde ich auch nur mit Schleife verpacken...So viel Geschenkpapier hab ich nämlich nicht ;)
    Liebe Grüße, Carina

    AntwortenLöschen
  7. Steffi, die ist echt toll geworden! Da freut sich dein Bruder ganz sicher drüber. Sind deine anderen Geschenke auch so groß? Da musst du ja mit Riesenkoffern nach Hause reisen... :-)
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  8. Da kannst du wirklich stolz auf dich sein! Toll auch, dass du einen Bruder hast, der selbstgemachtes wertschätzt!
    Alles Liebe,
    Katharina

    AntwortenLöschen

Ich freue mich jederzeit über liebe, konstruktive und hilfreiche Kommentare!