Sonntag, 18. November 2012

Ideenüberschuss...

Kennt ihr das? Tausende Ideen im Kopf, aber ihr müsst Prioritäten für was anderes setzen? Blöd!! Bei mir war die letzte Woche und wird die nächste Woche unitechnisch super stressig, arbeite grad fast sämtliche Referate innerhalb von zwei Wochen ab, noch dazu gibt's morgen eine Probeklausur und die üblichen Résumés und so wollen auch abgegeben werden. Da bleibt nicht viel Zeit für Nähen, Basteln, Backen, sprich Spaß.
Immerhin bin ich gestern mal kurz raus, um in unseren Bioladen zu gehen und wurde direkt unverhofft in den Adventsrummel geschmissen: Hier um die Ecke gibt's 'ne Passage, durch die ich manchmal schlender, um schneller auf die angrenzende Straße zu kommen und zack war da mal glatt alles weihnachtlich geschmückt, alle Läden hatten vor den Schaufenstern Stände aufgebaut, es lief Musik und ich war völlig überfordert. :D Also direkt mal vom Schnäppchen-Samstag profitiert und mir bei meinem Lieblings-Klamotten-Label einen Rock für 1/3 des Preises eingepackt. Wollte mir eh mal einen neuen zulegen, mit dem Stoff plus Nähen wäre ich mindestens beim selben Preis rausgekommen. Im Lieblings-Bastelladen habe ich mir dann noch weitere Textilfarben gekauft, mal sehen, was daraus Schönes entsteht, wenn ich wieder Zeit habe. In der Lieblings-Papeterie habe ich dann den lang umschlichenen Angänger-Stanzer gekauft und noch ein paar Knöpfe, die dann hoffentlich bald meine kreativen Ergebnisse zieren werden.
Im Bioladen (Lieblings- weil einziger) habe ich dann festgestellt, dass die dort jetzt Zitronat und Orangeat verkaufen (deutsches natürlich, die Franzosen kennen das ja anscheinend wirklich nicht), fürs nächste Stollenbacken weiß ich also Bescheid. :-) Zum Abendbrot gab's dann lecker frisches Brot vom Bioladen, welches ich mir jetzt auch mal zum Frühstück gönnen werde.

Sorry für den langen bildlosen Post, bald kann ich mich hoffentlich wieder kreativ betätigen...
Einen wunderschönen Sonntag euch!

Liebe Grüße,
die Steffi

Kommentare:

  1. Das kenne ich zu gut...wenn alles andere erledigt werden muss und man die schönen AUfgaben hinten anstellt...aber Du hats ja deinen Tag mit etwas Shopping doch noch versüsst! :-)

    AntwortenLöschen
  2. Das nächste Mal bitte mit Bildern der weihnachtlich geschmückten Passage. Mich würd echt interessieren, wie die Franzosen ihre Weihnachtsdeko gestalten :-)
    LG Christina

    AntwortenLöschen
  3. Oh ja das kommt mir gerade seeeehr bekannt vor ... tausend kreative Ideen im Kopf aber womit muss ich den schönen Sonntag und wohl auch die nächsten Tage verbringen? Hausarbeit schreiben! Aber naja, vielleicht bleibt ja Zeit für ne kreative Pause? Dem Wunsch nach weihnachtlichen Paris-Fotos schließe ich mich an ... als ich mein Auslandssemester in Mailand gemacht habe, war es frustrierend, die Italiener (zumindest die in Mailand) haben es ja so gar nicht mit der Adventsdeko! Wie die Franzosen das handhaben mit der Advents-Deko würde mich echt auch interessieren!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ok, überredet. :-) Ich hatte gestern nur mein Handy in der Tasche und das macht - wie ihr im Tante-Emma-Post sehen konntet - wirklich keine guten Fotos. Wenn der Unistress sich ein wenig gelegt hat, werde ich mal losziehen, vielleicht schaffe ich es sogar mal in die Galerie Lafayette, die ist ja für ihre Beleuchtung und so bekannt. Also habt etwas Geduld mit mir! :-) Im Großen und Ganzen unterscheidet sich zumindest hier bei uns im Ort die Deko nicht wirklich von der, die ich aus Deutschland kenne.

      Liebe Grüße und einen kreativen Sonntag (bzw. dir viel Erfolg für die Hausarbeit!),
      Steffi

      Löschen
  4. Hi, süßer Blog. Werd ich öfters reinschauen ;) Einen schönen restsonntag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi! Gerne, jederzeit! :-) Dir auch einen schönen Abend!
      LG, Steffi

      Löschen
  5. Oh ja, ich kenne das auch, dass man manchmal Prioritäten auf die Dinge setzen muss, die leider nicht so viel Spaß machen. :( Aber dafür hattest Du ja anscheinend gestern trotzdem einen netten (Einkaufs-) Tag. ;)
    Und vielen Dank für deinen netten Kommentar!
    Viele Grüße
    Antje

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Steffi, ooooooooooh ja, wie sehr kenn ich das!!!! Oft sitze ich dann einfach auf der Couch und bin unzufrieden weil ichmich für nichts entscheiden kann... Oder auch oft keine zeit dafür habe!!!boa, und wenn dann noch was für die Uni dazwischenkommt..... Grrrrrrr ;0)
    Danke übrigens für deinen lieben Kommentar zu meiner Decke!!! Ich habe mich sehr sehr gefreut darüber!
    Ich hab eigentlich auch anwesenheitspflicht...aber ich war halt krank;0) hab sowieso grad den totalen Hänger...naja.... Mal sehn, was noch wird!!!
    Hey, du lebst in einer der schönsten Städte der Welt!!!!wahnsinn!!!!ich war bisher ersteinmal in Paris undhab mich sooooo verliebt in dieses Flair!!! War allerdings auch mit meinem kunstgeschichtsprof, der auch Ei paar Wege abseits der üblichen kannte....hach, schmacht!!!!

    So, ich muss jetzt mal so langsam in die heia!
    Hab eine angenehme Woche!!!
    Liebe Grüße, Bianca

    AntwortenLöschen
  7. Ich hechel aktuell auch meinen Ideen hinterher. Mittlerweile habe ich schon Angst, sie zu vergessen. Also schreibe ich jede Idee auf irgendein Zettelchen. Und dann finde ich die Zettelchen nicht mehr. Dann überlege ich stundenlang, was denn bloß auf dem verschlönzten Zettelchen gestanden haben mag und dann fällt es mir nicht ein und dann werd ich kirre. Aber selbst zum Kirre-werden hat man ja keine Zeit, weil...wie Du sagst...der Prioritäten-Gott ein strenger Kerl ist!

    Liebe Grüße ausm Pott durch die Nacht!

    AntwortenLöschen

Ich freue mich jederzeit über liebe, konstruktive und hilfreiche Kommentare!