Samstag, 13. Oktober 2012

Als ich noch nichts vom Eulenfieber wusste:


Dieser junge Eulerich hier war eines meiner ersten großen Projekte. Da er so traurig guckte und bei mir ganz lieber Besuch anstand, hat der Gute noch Gesellschaft bekommen. Die zwei haben sich dann zu Ostern in Körbchen versteckt und müssten inzwischen in der Wohnung des noch ziemlich frisch verheirateten Besuchs rumhocken. :) 


Der Schnitt kommt von hier und ist nicht sehr schwer zu nähen, nur die Augen sind etwas frimelig, auch da brauch' ich mal noch 'ne Lösung. Hat zufällig jemand eine? Wollte die Eulen nämlich auch gerne mal babysicher nähen, denn mit den relativ locker angenähten Filzaugen ist mir das etwas gefährlich...


Vom allgemeinen Eulenfieber in der Nähwelt habe ich übrigens erst nach diesen Zweien erfahren!

Mal gucken, wann mir die nächste von der Nadel fliegt, eine halb fertige schlummert noch in meiner Nähkiste...

Bis dahin liebe Grüße!
Steffi

Edit: Die Eulen sind der Renner beim Nachwuchs meiner Freunde! Wenn der kleine Mann mal schlecht drauf ist, können ihn die Eulen ziemlich schnell ausreichend belustigen. Zum Rumnuckeln und -kauen sie sie eh super. :-)

Kommentare:

  1. Ja hallo! Du blogst ja jetzt auch! Bin schon gespannt was da alles kommt :-) Die Eulen sind super. versuch die Augen mal mit einem engen Zickzack anzunähen, vielleicht hälts dann besser (ich bin aber auch noch nicht wirklich ein Experte ;-)
    Alles Liebe und ich freu mich auf mehr aus Paris :-)
    Glg, Carmen (Exil-Südtirolerin:-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. :D Jetzt weiß ich, wovon manche Bloggerinnen sprechen, wenn sie sagen, das Bloggen süchtig macht. Da hab' ich mich aber grad gefreut, als die Mail reinkam, dass du einen Kommentar geschrieben hast! :) Ich bin auch sehr gespannt auf das, was da kommt, auch wenn ich noch ein paar Sachen aus den letzten Monaten auf Lager habe, die ich in den nächsten Tagen (und Wochen) zeigen möchte...
      Mit dem Zickzackstich das hatte ich bei der angefangenen Eule ausprobiert und sie daraufhin liegengelassen, weil es echt doof aussag irgendwie, aber bei so kleinen Kreisen ist Zickzack auch echt gemein. Da muss ich wohl noch mal Fleißarbeit betreiben. :) Lieben Dank aber für den Tipp!!

      Alles Liebe und viele Grüße!
      Steffi

      Löschen
  2. Oh, hallo freut mich das du jetzt auch einen Blog hast :-) Ich trag mich gerne bei dir ein und verfolge mal deine Nähkunstwerke. Die Eulen sind wirklich schön, aber einen anderen Tip als den Zickzack hätte ich auch nicht auf Lager...

    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
  3. Huhu Steffi :-) Hihi, welch Überraschund, dass du einen Blog hast und ich dich auch so überraschend gefunden habe. Witzig...
    Bügel die Augen mal mit Vlisofix auf, das hält dann richtig gut und du umnähst sie mit einem geraden Stich.
    Liebe Grüße von der anderen Steffi

    AntwortenLöschen

Ich freue mich jederzeit über liebe, konstruktive und hilfreiche Kommentare!