Sonntag, 21. Oktober 2012

11 Fragen, 11 Antworten

Auch ich wurde "getaggt", oder wie auch immer man das nennen will. :) Auf jeden Fall hat mir die liebe Mandy von malimade elf Fragen gestellt, die ich hier gerne beantworten möchte.

1. Dein Lieblingsfilm?
Ich befürchte das muss ich mit "Dirty Dancing 2 - Havanna Nights" beantworten. Und das, obwohl ich inzwischen (meiner besseren Hälfte sei Dank) so viele gute Filme gesehen habe; ich kann mir nur leider einfach nie die Namen merken...

2. Erzähl deinen Lieblingswitz!
Gemeine Aufforderung... Ich lache SO gerne, kann mir aber natürlich auch keine Witze merken.

3. Warum bloggst du?
Seit ich Anfang des Jahres wieder so richtig mit dem Nähen angefangen habe, tummel ich mich mit riesiger Freude in der Nähblog-Welt und habe schon öfters überlegt, ob mir das nicht auch gefallen könnte. Und da ich gerne schreibe, fotografiere und Sachen selber mache, überkam es mich letzte Woche und ich habe mir einfach meinen eigenen Blog eingerichtet. Jetzt hoffe ich nur noch, dass er auch einigen lieben Menschen gefällt und gefallen wird. :-)

4. Morgenmuffel oder Frühaufsteher?
Morgenmuffel da Schlafprobleme... Dabei wäre ich so gerne Frühaufsteher, um mehr vom Tag zu haben und freue mich jedes Mal, wenn ich mal früh rauskomme und dem Tag beim Aufwachen zusehen kann!

5. Hund oder Katze?
Weder noch, es sei denn sie gehören Freunden und sind gut erzogen. Als Kind war ich Meerschweinchen-Fan, jetzt gucke ich mir ganz gern die Fische in Papas Teich oder Bruderherzens Aquarium an. :D

6. Fleisch oder Veggie?
Fleisch, aber auch gerne Veggie, wenn es sich ergibt. Über ein frisches Brötchen mit Fleischwurst geht trotzdem wenig. :-)

7. Dein Traumberuf.
Tänzerin? Weiß nicht genau. Ansonsten jeder Beruf, der mir Spaß macht, mich zumindest ein wenig erfüllt und es mir erlaubt, ein erfülltes Privatleben und Zeit für meine Lieben zu haben.

8. Welche Musik hörst du am liebsten?
Von allem ein bisschen, besonders gerne aber Gospel, Klassik und Musicals.

9. Süß oder lieber deftig?
Eher süß, aber perfekt ist bei einer Mahlzeit erst deftig, dann süß. Irgendwas Süßes muss immer sein, manchmal kann ich aber auch gut eine Weile ohne leben. Es gibt einfach zu viele leckere Dinge auf dieser Welt!!

10. Dein Lieblingsreiseziel?
Nur eins? Ich hab' ganz viele! Die gute alte Heimat (das Rheinland!!), meine Wahlheimat Dresden oder auch meine ex-vorübergehende-Heimat Washington State und unser Familien-Dauer-Urlaubsort in Österreich. Da, wo geliebte Menschen um mich herum sind und im besten Falle die Sonne scheint!

11. Deine Lieblingsjahreszeit?
Ich bin ein Frühlingskind! Am Anfang kann ich noch meine Lieblings-Winterklamotten anziehen, dann gemütliche Sachen, ohne zu schwitzen und am Ende die schönsten Sommersachen. Der Natur beim Aufwachen zuzugucken (s.o.) ist einfach beeindruckend und ich friere oder schwitze nicht gerne. :-)


Und dann soll ich noch elf Sachen von mir selbst erzählen...

1. Lachen ist die beste Medizin der Welt - ich liebe es zu lachen!!

2. Musik heilt alle Wunden - wenn ich (richtige) Musik um mich hab', singe oder selbst Musik mache kann mir keiner was anhaben.

3. Meine Freunde sind die allerbesten - wenn man oft umzieht (selber Schuld) und immer mal wiederkommt, weiß man irgendwann, wer wichtig ist und wem man wichtig ist... Auch, wenn man sich vielleicht nur zwei Mal im Jahr hört, bei einigen macht das einfach nichts.

4. Je länger ich nicht mehr zu Hause wohne, desto schöner ist es dort. Die Zeiten von "mir wird's schon nach drei Tagen langsam zu viel" sind irgendwie vorbei und das ist schön.

5. Wenn mich jemand nach einem Reisetipp fragt, steht Dresden definitiv ganz oben. Meine Wahlheimat ist die lebenswerteste Stadt, die mir bisher unter die Füße gekommen ist! Von der sentimentalen Verbindung zu meiner wahren Heimat (die auch ganz wunderbar toll und lebenswert ist) mal ganz abgesehen. :-)

6. Ich bin eine ganz große Null was Film-, Schauspieler- und Künstlernamen angeht. Ich kann jeden Film der Welt gesehen haben oder ein Lied von Anfang bis Ende mitsingen können - wer mitspielt oder das Lied singt - besser nicht fragen!

7. Prokrastination ist meine größte Stärke - es sei denn, es geht darum, etwas für andere zu machen.

8. Ich liebe Schreibwarenläden!

9. Ich gehöre der ersten Bachelor-Juristen-Generation an.

10. Wir haben kein Auto, weil man sich im Großraum Paris keinen Parkplatz leisten kann.

11. Einkaufen bei LIDL weckt bei mir Heimatgefühle - ich freue mich jedes Mal, wenn auf einer Verpackung was auf deutsch steht!


Da ich auch nicht so super viel von Ketten und Schneeballeffekt halte, möchte ich auch nur einen Blog taggen und zwar den von der lieben Carmen von i love jajujo. Hier meine Fragen. :-)

1. Bist du ein Drinnen- oder Draußenmensch?
2. Welches ist dein Lieblingsgericht?
3. Wo kannst du am besten entspannen?
4. Was solltest du schon immer mal machen?
5. Welches ist dein liebstes selbstgenähtes Werk?
6. Wann fängst du normalerweise mit Weihnachtsvorbereitungen an?
7. Dein liebstes Nähutensil?
8. Wie bist du zum Bloggen gekommen?
9. Was magst du lieber: Berge oder Meer?
10. Was würdest du an einem Abend ohne deine vier Jungs machen?
11. Was wolltest du als Kind werden, wenn du mal "groß" bist?


Ich hoffe, ich überrumpel dich mit meinen Fragen nicht und bin gespannt auf deine Antworten! Denn selbst, wenn ich so Kettendinger nicht mag, ist es doch ganz spannend, die Antworten zu lesen. :-)

Liebe Grüße und bis ganz bald,
Steffi

Kommentare:

  1. Hi :-) freut mich, dass du dir die Zeit genommen hast. Ich liebe Dresden übrigens auch.

    Liebe Grüße
    Mandy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Na klar, Ehrensache. :-) Und ich find's auch immer schön, ein bisschen was über andere Blogger zu erfahren, von daher... Wer Dresden einmal gesehen hat, kann wahrscheinlich gar nicht anders, als es zu lieben, oder?! :-)

      Liebe Grüße!
      Steffi

      Löschen
  2. Hallo! Jetzt bin ich aber leicht erschrocken, als ich mir ganz ahnungslos die Fragen und Antworten angeschaut habe und plötzlich meinen Namen gelesen habe ;-) Wenn ich mich von dem Schrecken erholt habe, schau ich mir Deine Fragen an mich an :-) Muss ich dann auch noch 11 Dinge über mich erzählen? Glg, Carmen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, genauso ging es mir bei Mandy auch. :D Wenn du magst, kann du dann auch noch 11 Dinge über dich erzählen, dir neue Fragen ausdenken und weitere Leute verlinken, ganz wie du magst. Zwang ist bei sowas ja immer ziemlich doof, du musst auch meine Fragen nicht beantworten, wenn dir nicht danach ist! :-) Ansonsten viel Spaß beim Beantworten, wenn du dich erholt hast. ;-)

      Liebe Grüße!!
      Steffi

      Löschen
  3. oh, das mit dem lachen und dem witze nicht merken können kommt mir bekannt vor :)
    alles liebe. maria

    AntwortenLöschen

Ich freue mich jederzeit über liebe, konstruktive und hilfreiche Kommentare!